Sonntag, 7. April 2013

Niedertracht, Das Böse als Antrieb, Bequemlichkeit, Aus: Carl Gibson, Aphorismen, Reflexionen, Maximen




Niedertracht

Je hehrer die Geister, desto subtiler und perfider sind ihre intriganten Methoden des Mobbings und der Ausgrenzung von Rivalen – an den „wissenschaftlichen“ Instituten der deutschen Alma Mater und anderswo.
178.


Das Böse als Antrieb

Sein Dasein in der Welt macht nicht nur das Gute sichtbar – das vehemente Zurückweisen des Bösen in vielfacher Tat entfesselt bedeutende Schaffensimpulse und Ideen, die bei der bloßen Bestätigung des Guten nicht entstünden.
177.


Bequemlichkeit

Leute, die den Argumenten Mephistos und anderer Lügengeister aus dem Weg gehen, sind in der Regel Langweiler und dazu noch feige.
176.



Aus: Carl Gibson, „Gedanken zum Tag“ -

Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays

zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen



Motto:
Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!

Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.











Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson in seinem Hauptwerk in zwei Bänden,

in:


"Symphonie der Freiheit"

bzw. in dem jüngst erschienenen

"Allein in der Revolte".
Eine Jugend im Banat






Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson
Fotos von Carl Gibson: Monika Nickel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson: „AMERICA FIRST“, Trumps Herausforderung der Welt – Wille zur Macht und Umwertung aller Werte!?

Erschienen! Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille ...