Sonntag, 21. September 2014

Herta Müller und Nicolae Ceausescu, Auszug aus: Carl Gibson, Zeitkritik

Herta Müller und Nicolae Ceausescu

Ihre große Gemeinsamkeit: 

Das Verhältnis zur Sprache, Bildung und Kultur. 
Herta Müller beherrscht mein geliebtes Deutsch genauso großartig wie der stammende Diktator aus Scornicesti das Muntenische der Walachei. 
Um Bildung und Kultur machten beide einen weiten Bogen, 
während die große Lüge beide wieder vereint.

Beide versuchten, ihrem Volk etwas vorzugaukeln. 
Das ging solange gut, bis es einem das Genick brach.



Auszug aus: Carl Gibson, 
Zeitkritik

Werke von Carl Gibson: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Gibson_(Autor)




Soeben erschienen:

Carl Gibson: 

Plagiat als Methode - Herta Müllers „konkreative“ Carl Gibson-Rezeption


Wo beginnt das literarische Plagiat? Zur Instrumentalisierung des Dissidenten-Testimoniums „Symphonie der Freiheit“ – 

Selbst-Apologie mit kritischen Argumenten, Daten und Fakten zur Kommunismus-Aufarbeitung 

sowie mit  kommentierten Securitate-Dokumenten zum politischen Widerstand in Rumänien während der Ceaușescu-Diktatur.


Rezeption - Inspiration - Plagiat!?






Herausgegeben vom Institut zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa, Bad Mergentheim. Seit dem 18. Juli auf dem Buchmarkt.
399 Seiten.


Publikationen des
Instituts zur Aufklärung und Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Europa,

Copyright © Carl Gibson 2014
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson: „AMERICA FIRST“, Trumps Herausforderung der Welt – Wille zur Macht und Umwertung aller Werte!?

Erschienen! Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille ...