Mittwoch, 18. September 2013

Leporellos neue Liste oder die sonderbare Don Giovanni-Rezeption im Berliner Verbrecher-Milieu


Leporellos neue Liste 
oder 
die sonderbare Don Giovanni-Rezeption im Berliner Verbrecher-Milieu

Glaubt man Herta Müller und dem ihr wohlgeneigten Medium „Focus“ aus München, dann laufen in die Assassinen der Neuzeit, die Schakale des schon verblichenen Kommunismus und seines untoten Geheimdienstes "Securitate" in Berlin "mit dem Doch im Gewande" herum wie zur Zeit Cesare Borgias,
und mit 
Listen, auf denen ganz oben ein Name steht:

Herta Müller.

Die Berliner Polizei soll diesen Dilettanten der roten Killer-Kommandos verhaftet haben – 

wie Josef K. in Kafkas Prozess?

Nichts Genaues weiß man nicht, sagen die Bayern,
auch ohne im Fokus zu stehen.

Dümmer geht es nimmer!

Doch das ist deutscher Journalismus vom Feinsten!

Wenn es um Herta Müller geht, dann eifert der deutsche Journalist den drei Affen der Geheimdienste nach,
er ist blind,
taub
und stumm.

So fördert er die Interessen der Demokratie des Westens.


Aus:

Carl Gibson,

„Die Zeit der Chamäleons“ -


Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays

zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen


Motto:



Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!
Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg, 
denn es verhüllt die Wahrheit und billigt die Lüge.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.





 

Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson
in seinem zweibändigen Hauptwerk:

speziell in:

"Symphonie der Freiheit", (2008)
sowie in dem jüngst erschienenen

"Allein in der Revolte.

Eine Jugend im Banat", (2013)






 Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson
Fotos von Carl Gibson: Monika Nickel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille zur Macht  und  Umwertung aller Werte!?  - In seinem neuen Werk betrachtet Carl Gibson die USA aus ethischer Sicht, demnächst im Buchhandel:

In seinem neuen Werk betrachtet Carl Gibson die USA aus ethischer Sicht: Demnächst im Buchhandel: Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“, ...