Freitag, 17. Mai 2013

Herta Müller - ein weiterer Name auf der Liste der Verschwörungstheoretiker?




128.

Herta Müller - ein weiterer Name auf der Liste der Verschwörungstheoretiker?

http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/carl-gibson-gegen-herta-muller-1.1251813

Diese These drängt sich dem Aufklärer geradezu auf, wenn er feststellen muss, dass die vielen Lügen der kontrovers diskutierten Autorin von Medien und Politik gedeckt werden.

Dort, wo Enthüllung erwartet wird, findet Verschleierung und Abwiegelung statt – in etablierten Zeitungen und Zeitschriften ebenso wie in den Sphären der Wissenschaft und Politik.

Der Schmutz soll unter dem Teppich bleiben, da er auf ein Netzwerk von Lug und Trug verweist.

Meine inzwischen knapp zehnjährige Aufklärungsarbeitet wurde primär von jenen Akteuren verhindert, die mit Herta Müllers Interessen verbandelt oder für die Verbreitung ihrer Erfinden, Legenden und Lügen verantwortlich sind.

Erste Stellungnahmen meinerseits zu diesen – aus meiner Sicht – zutiefst undemokratischen Vorgehen der Mächtigen gegen die Einzelstimme eines Andersdenkenden,
eines überzeugten Demokraten,
der als Mensch und Philosoph es nicht hinnehmen will, dass die Fundamente der Demokratie über eine systematische Destruktion des Werte-Gefüges zerstört werden,
sind bereits erfolgt und können im Internet auf meinen Blogs nachgelesen werden, namentlich ein in den Schriften:

„Offener Brief an die Herausgeber des Magazins DIE ZEIT,
 „Offener Brief an die Herausgeber der FAZ“
Sowie in der ausgiebig und kritisch-differenziert kommentierten Dokumentation mit Briefen aus meiner Auseinandersetzung mit der
Konrad Adenauer-Stiftung der CDU.
http://vs-baden-wuerttemberg.blogspot.de/2013/09/vs-mitglied-und-carl-gibson-erhebt.html
 

Aus: Carl Gibson, „Die Zeit der Chamäleons“ -

Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays


zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen


Motto:


Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!

Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.









Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson in seinem Hauptwerk (in zwei Bänden),

in:





"Symphonie der Freiheit", (2008)



sowie in dem jüngst erschienenen

 "Allein in der Revolte". Eine Jugend im Banat, (2013)


















Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson
Fotos von Carl Gibson: Monika Nickel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson: „AMERICA FIRST“, Trumps Herausforderung der Welt – Wille zur Macht und Umwertung aller Werte!?

Erschienen! Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille ...