Samstag, 18. Mai 2013

Die "Unbeugsame" - Instrumentalisierten Literaturpreise ... und "Lohengrin"


Die "Unbeugsame" - Instrumentalisierten Literaturpreise ... und "Lohengrin" 
Jede Preisverleihung an Herta Müller und jede öffentliche Ehrung der moralisch verwerflich agierenden Autorin muss a posteriori kritisch überprüft werden, wenn ihr Lügenwerk offenbar werden soll.
Es muss herausgefunden werden, wer die von Laudatoren aus der Politik und dem öffentlichen Leben gehaltenen Reden verfasst hat und auf welcher Grundlage.

Es würde mich interessieren, welcher Ghostwriter aus dem konservativen Umfeld jene
"Unbeugsame"
ersonnen hat, ein falsches Image, das dann über Bundespräsident Köhlers Herta Müller-Ehrung in alle Welt verbreitet wurde.
Wer täuscht wen?
Wer instrumentalisiert wen – und zu welchem Zweck?
Wenn ich mich mit der unvollständigen, retuschierten Vita von Herta Müller beschäftige, fühle ich mich in "Lohengrin" versetzt …
Ich frage, frage und frage …

nach Herkunft, Art und Fahrt …

nach Bahnhöfen und Zügen
Und eine Stimme singt mir immer wieder zu:
Nie sollst Du mich befragen
An Ende steht die unausgesprochene Drohung im Raum, sie werde für immer bleiben!
Ja, diese Herta Müller hält es wie der andere Richard Wagner in seinem  "Lohengrin" …

auf ihre Art!


http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/carl-gibson-gegen-herta-muller-1.1251813

Aus: Carl Gibson, „Die Zeit der Chamäleons“ -



Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays



zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen


Motto:


Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!

Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.









Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson in seinem Hauptwerk (in zwei Bänden),

in:


"Symphonie der Freiheit", (2008)


sowie in dem jüngst erschienenen

 "Allein in der Revolte". Eine Jugend im Banat, (2013)





















Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen