Montag, 27. Mai 2013

Rote "Mitläufer" - Entnazifizierung als Paradigma der Vergangenheitsaufarbeitung für alle „gefallenen Engel des Kommunismus“?




Rote "Mitläufer" - ist die Entnazifizierung ein Paradigma der Vergangenheitsaufarbeitung für alle „gefallenen Engel des Kommunismus“?


Nach dem Fall des Nationalsozialismus und Jahrzehnte später nach dem Ende des real existierenden Kommunismus war ein vergleichbares Phänomen zu beachten:
Alle Systemprofiteere und Opportunisten von gestern, wollten allesamt nur
„Mitläufer“
gewesen sein.
Über Nacht wurden aus den breiten, tragenden Säulen eines verbrecherischen Systems Verführte und somit Opfer.

An allem schuld war nur einer, der tote Diktator von Hitler bis hin zu Ceausescu.
Der engste Kreis der Paladine konnte sich in der Regel der Verantwortung und vor allem der gerechten Strafe entziehen - geschickte Täuscher wie Rüstungsminister Albert Speer oder Wirtschaftskapitäne und Kriegsgewinnler wie Krupp, Thyssen, Flick und Quandt.
Die meuchlerischen Königsmörder aus den Reihen der Postkommunisten in Rumänien konnten sogar offiziell und demokratisch legitimiert weiter machen und sieben lange Jahre eine Regierung anführen.

Aus der zur Farce verkommenen Entnazifizierung wurde
ein Paradigma der Vergangenheitsaufarbeitung für alle „gefallenen Engel des Kommunismus“
und für ihre teuflischen Helfer wie Helfershelfer von der Basis, aus dem Volk.
233.




Aus:

Carl Gibson,

„Die Zeit der Chamäleons“ -


Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays

zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen


Motto:



Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!
Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg,
denn es verhüllt die Wahrheit und billigt die Lüge.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.





 

Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson
in seinem zweibändigen Hauptwerk:

speziell in:

"Symphonie der Freiheit", (2008)
sowie in dem jüngst erschienenen

"Allein in der Revolte.

Eine Jugend im Banat", (2013)






Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson
Fotos von Carl Gibson: Monika Nickel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen